Montessori-Schule Traunstein - Klassen 1-10 > Jahrgangsstufen > Grundstufe: 1. – 3. Jahrgangsstufe

Grundstufe: 1. – 3. Jahrgangsstufe

Voraussetzungen / Schulreife

Die Fähigkeit des Kindes

  • selbstständig zu entscheiden und zu handeln
  • mit anderen sozialen Kontakt aufzunehmen
  • miteinander zu spielen, Spielregeln zu erkennen und einzuhalten
  • auf andere Rücksicht zu nehmen, sich andere Standpunkte anzuhören und sie zu akzeptieren
  • sich sprachlich angemessen auszudrücken und auf andere Argumente einzugehen
  • mit Kritik und Frustration umzugehen und eigene Bedürfnisse aufzuschieben
  • sich von den Eltern räumlich und emotional zu lösen

Die Sorge für die eigene Person

  • richtig an- und ausziehen
  • Toilette benutzen
  • Körperhygiene

Die Sorge für die Umgebung

  • Achtsamer Umgang mit Dingen
  • Unter Anleitung Ordnung halten

Richtiges Verhalten im Straßenverkehr

  • Straße überqueren
  • auf dem Gehsteig gehen
  • Gefahrenquellen erkennen

Entwicklungsbedürfnisse

  • Eigenes Lerntempo
  • Ausreichender Bewegungsfreiraum in der Klasse und im Pausenhof
  • Den Dingen auf den Grund gehen, Hunger nach Wissen und Verstehen
  • Nach Gut und Böse unterscheiden
  • Erweiterung des Lebensraumes
  • Sich mit anderen zusammenschließen
  • Sich innerhalb der Gruppe organisieren und orientieren

[collapse]
Arbeiten in der Grundstufe

Grundsätzlich er- und bearbeiten die Kinder alle Inhalte mit Hilfe der vielfältigen Montessorimaterialien.
Inhalte sind Übungen des täglichen Lebens und Sinnesmaterial zur Förderung basaler Wahrnehmungsbereiche:

Deutsch

  • Lese- und Schreiblernprozess
  • Mündlicher und Schriftlicher Ausdruck, sowie mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit anbahnen
  • Rechtschreibung

Mathematik

  • Erarbeitung des Zahlenraumes bis 10.000
  • Grundrechenarten
  • Geometrie
  • Grundfertigkeiten im Umgang mit Zeichengeräten (Lineal, Bleistift)
  • Sachrechnen
  • Größenerfahrungen

Kosmische Erziehung

  • Große kosmische Erzählungen
  • einzelne Teilbereiche

Musische Bereiche

  • Klassenübergreifender Musikunterricht (Schwerpunkte: Singen, Musik hören, Spielen auf Instrumenten, Musik und Bewegung)
  • Klassen- und jahrgangsstufenübergreifende, musische Projekte
  • Kunst- und Sportunterricht in der jahrgangsgemischten Klasse

Katholische Religion und Ethik

  • In der 3. Klasse findet katholischer Religionsunterricht als Ergänzung zur Erstkommunionsvorbereitung in den Pfarrgemeinden statt.
  • Themen aus dem Bereich Ethik fließen situationsbezogen in den Unterricht der Grundstufe ein

Methoden

Ganzheitlichkeit und Handlungsorientierung sind Grundprinzipien unserer Arbeit in der Grundstufe

  • Kernmethode aller Lernbereiche ist die Freiarbeit in vorbereiteter Umgebung mit vielfältigen Materialien und Übungsmöglichkeiten
  • Montessorimaterial
  • Arbeitsformen in der Freiarbeit: Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit
  • Weitere Arbeitsformen: Klassenunterricht, Fachunterricht und klassenübergreifender Unterricht (Projekt)
  • Ausflüge und Erkundungsgänge
  • Einladen von Experten ins Klassenzimmer
  • Referate
  • Kreisgespräche zur Konfliktlösung
  • Spiel

Rituale

  • Morgenkreis
  • Streitschlichtergespräche
  • Übernachtungen in und außerhalb der Schule
  • Feiern im Jahreskreis
  • Übergangsritual in die nächste Stufe
  • Geburtstagsfeier
  • Klassen-, Haus- und Pausendienste
  • Klassensprecherversammlung
  • Klasseninterne Rituale

[collapse]
Ziele

Soziale Kompetenzen

  • einfache Gesprächsregeln beherrschen
  • das Kennen von Konfliktlösestrategien
  • Arbeiten in verschiedenen Sozialformen

Lern- und Arbeitsverhalten

  • Anbahnen von planvollem, zielgerichtetem und selbstständigem Arbeiten
  • Gewissenhafter Umgang mit der Fehlerkontrolle
  • Arbeitsplatz, Lernumgebung und Schulhaus in Ordnung halten
  • Arbeitsergebnisse einordnen und aufbewahren
  • Gestaltung und Struktur von Hefteinträgen einüben
  • Lern- und Leistungsbereitschaft entwickeln und ausbauen
  • Lernstoff der Primarstufe nach individuellem Lern- und Leistungsvermögen erarbeiten
  • Eigene Arbeit dokumentieren und reflektieren (Freiarbeitsplan)
  • Verschiedene grundlegende Arbeitsweisen kennen und anwenden lernen

Deutsch

  • Steigerung der Lesekompetenz und Schreibgeläufigkeit
  • Wort- und Satzlehre: Intensivierung des Lese- und Schreibprozesses, erste Erkenntnisse über die Struktur der deutschen Sprache
  • Ausdruck und Komkunikationsfähigkeit: Kennen und Anwenden vielfältiger Möglichkeiten schriftlich und mündlich
  • Rechtschreibung: lautgetreues Schreiben der Mitsprechwörter steht im Mittelpunkt, Rechtsschreibbesonderheiten bei Nachdenkwörtern und Merkwörtern, sowie Rechtsschreibregeln werden angebahnt
  • Erste Arbeit mit dem Grundschulwörterbuch

Mathematik

  • Ziel des Mathematikunterrichts ist es, die Kinder mit Hilfe des Materials von handelndem Begreifen zu stetig wachsender Abstraktion zu führen

Kosmische Erziehung

  • Durch die großen kosmischen Erzählungen erfahren die Kinder, dass alles zueinander in Beziehung steht und der Mensch Teil des Ganzen ist
  • Davon ausgehend vertiefen sie sich in einzelne Teilbereiche

Musische Bereiche

  • Anregung der individuellen Kreativität und Fantasie
  • Wecken der Freude am schöpferischen Tun
  • Erlernen der Grundfertigkeiten

Fremdsprachen

  • Die Kinder hören sich spielerisch in die fremde Sprache ein und lernen einfache Wörter und Redewendungen
  • Der Unterricht soll bei den Kindern Freude an fremden Sprachen und Kulturen wecken

 

[collapse]