Montessori-Schule Traunstein - Klassen 1-10 > Schulleben > Spendenprojekt Las Galeras > Las Galeras – 2019

Las Galeras – 2019

Dezember 2019

Helfende Hände zu Weihnachten
Bei einem ehemaligen Schulkameraden von Alejandro wurde vor ca. einem Jahr ein Hirntumor diagnostiziert. Er musste seine Arbeit aufgeben. Seitdem hatte der Anfang 30-jährige zwei schwere Operationen. Sein Zustand ist sehr schlecht, er kann nicht mehr alleine gehen. 
In der Dominikanischen Republik haben die allerwenigsten Menschen eine Krankenversicherung. Das heißt, jedes Medikament, jeder Arztbesuch, jede Operation muss aus eigener Tasche gezahlt werden. Der junge Mann kann im Moment nicht weiter behandelt werden, da er kein Geld dafür hat. Deshalb haben wir – und auch andere Freunde und Bekannte, die in Europa leben – beschlossen, ihm gemeinsam zu Weihnachten ein Geschenk zu machen. Wir freuen uns, dass wir einen kleinen Teil zu diesem sicherlich hilfreichen Projekt beisteuern konnten und hoffen, dass es Alesander bald wieder besser geht!

 


November 2019

Weihnachten ist in der Dominikanischen Republik das wichtigste Fest des Jahres. Die ganze Familie – von den Urgroßeltern bis zu den Urenkeln – kommt zusammen und bereitet ein großes Festessen zu. Geschenke gibt es normalerweise nicht. Dafür fehlt einfach das Geld. Einen schönen Abend mit der Familie zu verbringen ist Geschenk genug.
Pünktlich zur Adventszeit haben wir wieder einen Großeinkauf gestartet und in einem der ärmsten Ortsteile von Las Galeras Lebensmittelpakete verschenkt. Wir konnten vielen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und sie zumindest einen Teil ihrer Sorgen vergessen lassen.


November 2019

Ein großes Dankeschön geht dieses Mal an Barbara Jilg und Zoé Möckel (und Mentorin Ida Oettl) aus der MO! Die beiden haben vergangenes Schuljahr im Zuge der KPA (Kleine Praktische Arbeit) gemeinsam das Buch „Bella Birnenbaum – Wie Schule Spaß macht“ geschrieben, illustriert und binden lassen. In den letzten Monaten konnten sie einige ihrer Exemplare verkaufen. Den gesamten Erlös haben sie nun unserem Projekt in der Dominikanischen Republik gespendet!
Danke für diesen tollen Beitrag und euer großes Herz!
Anna & Alejandro im Namen aller 🙂


Oktober 2019

Am Donnerstag, 17. Oktober, fand im Rahmen des Nachmittagsprojekts „Schule Sozial“ in der Pause ein Kuchenverkauf statt. Der Erlös des Kuchenverkaufs kommt den beiden Projekten für Haiti und Las Galeras zugute. Dank der fleißigen Kuchenbäcker, Verkäufer, Käufer und der Betreuung von Anja und Christine konnte die grandiose Summe von rund 266.- Euro eingenommen werden.
Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!


Juni 2019

Es gibt Neuigkeiten vom Spendenprojekt in Las Galeras!

Nachdem im Mai 2019 die Benefizaufführung des Musicals Emily stattfand, bei der wir viele Spenden sammeln konnten, konnten wir in Las Galeras wieder einiges bewirken.

Eines der größten Probleme der Dominikanischen Republik ist die Sicherheit. Großstädte sind davon zwar bei weitem mehr betroffen, dennoch ist auch auf dem Land, wie z.B. in Las Galeras, vor allem nachts höchste Vorsicht geboten. Man sollte sich weder als Tourist, noch als Einheimischer im Dunkeln alleine auf den Straßen oder am Strand aufhalten. Um diesem Problem zumindest ein bisschen entgegen zu wirken, haben wir Straßenlaternen installiert, die dunkle Ecken des Ortes in der Nacht beleuchten, damit alle sicherer nach Hause kommen.

Außerdem konnten wir einer kleinen Kirchengemeinschaft helfen, die in ihrer Kirche keine sanitären Anlagen hatten. Mit unserer Hilfe konnte eine kleine Toilette gebaut werden, die die Treffen und Gottesdienste nun viel angenehmer macht.

Einen weiteren Teil der Spenden übergaben wir alten und kranken Menschen, die pflegebedürftig sind und nicht mehr aufstehen können. Somit sind, zumindest für die nächste Zeit, die Kosten für Medikamente und Nahrungsmittel gedeckt.

Vielen Dank an die großzügigen Spenden!

Anna Ciprian E.

Top